Märchenabend für die Seele Es war einmal vor langer Zeit ein kleines Mädchen, das hin und wieder krank war, so wie es früher bei Kindern üblich war. Damals hielt man viel davon, dass Kinder genug Zeit und Ruhe  hatten, um gesund zu werden. So wurde dieses Mädchen von seiner Mutter im Wohnzimmer auf dem Sofa gebettet, wo es in ihrer Nähe war, damit diese ihren Haushalt erledigen konnte. Und da das kleine Mädchen dann auch viel Zeit mit sich alleine hatte, tat es nichts lieber als Märchen zu lesen. Da hatte es die Möglichkeit sich mit mutigen aber oft einfachen Helden zu identifizieren. Es hat gelernt, dass es immer Lösungen gibt, auch wenn die Situationen schwierig sind und gar von bösen Hexen noch dramatischer gezaubert wurden. Und so begleiteten Märchen und Geschichten das Mädchen auch als es erwachsen wurde, denn es hat in ihnen die Wahrheit des Lebens, ihres eigenen Lebens gesehen. Und wenn sie nicht gestorben ist, dann bietet sie heute Märchenabende an.   Dieser Märchenabend richtet sich an alle diejenigen, die sich selbst etwas Gutes tun wollen und bereit sind, dafür in den Spiegel zu schauen. Im Schutz der Symbolik wird das erkennen und lösen eigener Muster leicht und führt zu mehr Kraft und Lebensfreude. Dieser Wohlfühlabend wird geprägt sein durch Übungen für den Körper, den Geist und die Seele und vor allen Dingen durch ein herzliches und achtsames Miteinander. Termine:  . . . Uhrzeit: 19 - 21.30 Uhr Kosten: 30 € / erm. 20 € Ort: Lessingstr. 20, 53113 Bonn Anmeldung per Email oder Telefon      
Die Poesie heilt die Wunden, die der Verstand schlägt. Novalis
Specials:
Methoden: